Musikalische Früherziehung

Ziele 

Musikalische Früherziehung ist eine umfassende musikalische Förderung für Kinder im Vorschulalter.

Im Alter ab 4 Jahren (2. Kurs ab 5 Jahren) lernen sie den Umgang mit Musik und Instrumenten (kleines Schlagwerk und Stabspiele), wobei Bewegungselemente in den Unterrichtsablauf mit eingebaut werden, um die Stunde angemessen altersgerecht und spielerisch zu gestalten. Gesang und Rhythmusförderung sind dabei wichtige Aspekte.

Jedes Kind kann sich musikalisch ausdrücken und wird in seiner Kreativität sowie seinen musikalischen Ideen gefördert. Bei älteren Kindern werden Elemente der allgemeinen Musiklehre mit in den Unterricht eingebaut.